Pflegeanleitung für Tattoo

Für Dein Tattoo nur das Beste, denn es ist für immer ein Teil von Dir!

 

Du hast unsere "SkinLineTattoo - Creme" bekommen, damit Dein Tattoo schon während des Heilprozesses sorgfältig gepflegt wird. Die Basis für lebenslange Freude an Deinem Tattoo.

 

Auch wenn Dein neues Tattoo schon längst abgeheilt ist, schützt unsere „Tattoo Cream“ bei regelmäßiger Anwendung Deine Haut und versorgt sie optimal.

 

Ich habe mein Bestes gegeben, jetzt kommt es auf Dich an!

 

Schritt 1

Du hast einen Folienverband erhalten und je nach Größe und Art des Motivs kannst Du diesen nach 1 bis 2 Stunden vorsichtig abnehmen. Folge einfach meiner Anweisung.

 

Sollte der Verband festkleben, dann lass vorsichtig lauwarmes Wasser drüber laufen bis sich der Verband gelöst hat.

 

Schritt 2

Wasche Dein Tattoo mit einem pH-hautneutralen und parfümfreien Waschgel und lauwarmen Wasser vorsichtig ab. Benutze nur Deine Hand, bitte kein Waschlappen. Bitte nur kurz waschen, damit Dein Tattoo nicht aufweicht.

 

Schritt 3

Mit einem fusselfreien Papiertuch, z.B. Küchenrolle, vorsichtig trocken tupfen. Bitte kein Handtuch benutzen. Lass Dein Tattoo anschließend noch ein wenig an der frischen Luft trocken.

 

Schritt 4

Die „Tattoo Cream“ nur dünn auf das Tattoo auftupfen, bitte nicht reiben. Achte darauf, dass die Creme nicht zu dick aufgetragen wird.

 

Schritt 5

Den Vorgang Schritt 2 – 4 idealerweise 2- bis 3-mal täglich wiederholen um den Schorf schön dünn zu halten. Dadurch heilt Dein Tattoo schneller ab und die Farben sind später kräftiger.

 

Den Vorgang so lange wiederholen, bis der Schorf komplett abgefallen und die neue glänzende Haut sichtbar ist.

 

Dein neues Tattoo ist wie eine Schürfwunde und muss deshalb auch wie eine Wunde behandelt werden.

 

Baden und Schwimmen

In den ersten 4 Wochen solltest Du Vollbäder und den Besuch im Schwimmbad auf jeden Fall vermeiden. Das Gleiche gilt für Saunabesuche.

Es lohnt sich also etwas Geduld zu haben.

 

Sonne und Solarium

An der frischen Luft heilt Haut am besten, aber in den nächsten 8 Wochen solltest Du auf Sonnenbäder in jeglicher Form verzichten. Sollte es Dich im Sommer doch mal an die Sonne ziehen, benutze wenigstens ein Sonnenschutzmittel mit hohem Lichtschutzfaktor, mindestens LSF 30.

 

Es juckt

Sollte das mal vorkommen darfst Du auf keinen Fall kratzen. Es hilft wenn Du leicht auf die Stelle klopfst und vor allem wieder dünn eincremst.

 

Kleidung

In den ersten 2 Wochen solltest Du nur lockere Baumwollkleidung über Deinem Tattoo tragen. Es ist wichtig, dass auf Dein Tattoo kein Druck ausgeübt wird und nichts scheuert. Sollte die Borke mal an der Kleidung kleben, befeuchte die Stelle so lange bis sie sich von selbst löst.

 

Schlafen

In den ersten Tagen solltest Du darauf achten, dass Du nicht auf Deinem Tattoo schläfst. Sollte das nicht möglich sein, empfiehlt es sich eine Frischhaltefolie locker über Deinem Tattoo zu fixieren. Auf jeden Fall nur so kurz wie möglich.

 

Sport

Während der Heilungsphase solltest Du auf jeden Fall auf Sport verzichten. Durch das Schwitzen kann es durch Bakterien zu Entzündungen kommen.

 

Bitte vermeide auch Kraftanstrengungen!

 

Wie lange soll ich cremen

Je nach Größe Deines Tattoos auf jeden Fall für 2-4 Wochen bis Dien Tattoo komplett verheilt ist. Ein „zu Lange“ gibt es dabei nicht, aber ein zu kurzer Zeitraum kann langfristig über die Farbintensität Deines Tattoos entscheiden.

 

Je sorgfältiger Du Dein Tattoo pflegst, desto

länger strahlen die Farben!

 

Dein SkinLineTattoo - Team